Samstag, 7. Dezember 2013

Weihnachten kann kommen!

Puh! Der Geburtstag von Mädchen 1 ist glücklich und fröhlich überstanden! Alle, die Dezember-Kinder haben, wissen wovon ich spreche...
Während in der maßlos überfüllten Stadt gutgelaunte Elternpaare noch früh im Dezember Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben kaufen, sind mein Liebster und ich in der Stadt um erst Mal Geburtstagswünsche zu erfüllen. An Weihnachten ist da noch gar nicht zu denken. Auch an Weihnachtsdeko nicht, denn ich finde Geburtstagsparty und Weihnachten passen einfach nicht zueinander. Luftschlangen und Glitzersterne? Happy-Birthday-Girlande und Tannengrün? Schaumküsse (so heißen sie doch politisch korrekt?) und Zimtsterne? Nein, Danke.

Dafür kenne ich nach dem Geburtstag kein Halten mehr und stürze mich kopfüber in die Übersee-Kiste meines Urgroßvaters um zu sehen, was und wie ich dieses Jahr dekoriere.

Seht mal, was dabei herausgekommen ist:


Die braven Zweige in der Vase tragen jeden Schmuck geduldig

Masking-Tape ist ein feine Sache, wenn es der Gatte nicht gestattet, Löcher in die eigens verputzte Wand zu bohren oder zu hämmern...



Xmas im Glas


Fensterschmuck für den 'Lebendigen Adventskalender' im Dorf